Besuchsdienst

BesuchsdienstV3kl

Besuchsdienst
als Ehrenamt
dd

Die kleinen Dinge des Lebens, die oft so selbstverständlich erscheinen, sind für viele Menschen nicht mehr ohne Hilfe möglich. Deshalb haben wir schon 1995 einen ehrenamtlichen Besuchdienst im Peter-Rantzau-Haus gegründet.

Die ehrenamtlichen Mitarbeiter besuchen alleinlebende ältere Menschen zu Hause und unterstützen sie – zum Beispiel durch Gespräche, Vorlesen, gemeinsame Spaziergänge, Begleitung zu Veranstaltungen oder Hilfe im Schriftverkehr.

Gegenseitiges Kennenlernen

Bei wem die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter eingesetzt werden, was sie genau tun und wieviel Zeit sie dafür verwenden, wird zu Beginn in einem persönlichen Gespräch geklärt. Voraussetzung für eine Beziehung, wie sie von beiden Seiten gewünscht wird, ist gegenseitiges Kennenlernen und Einvernehmen zwischen dem älteren Menschen und dem Mitarbeiter des Besuchsdienstes.
Die Ehrenamtlichen werden von einer ausgebildeten Fachkraft bei ihrer verantwortlichen Arbeit begleitet. Regelmäßige Treffen dienen dem Erfahrungsaustausch.

Können wir Sie für diese verantwortungsvolle Tätigkeit gewinnen?

In einem persönlichen Gespräch können wir gemeinsam Ihre Erwartungen und Möglichkeiten besprechen.
Wir beraten Sie gern bei ihrer Entscheidung. Sollten Sie Interesse an dieser verantwortungsvollen, ehrenamtlichen Mitarbeit haben, rufen Sie uns an. Das sind Ihre Ansprechpartnerinnen:

Anne Müller
Leiterin Besuchsdienst
Telefon 04102 / 211515
mueller@peter-rantzau-haus.de