Faszination Weltall: von Bergedorf zu den Sternen

Termine

Termine
Leitung
Belegung
Buchen
Termin
Extra-Tour

04.04.2019
08:50 Uhr S-Bahnhof Ahrensburg

Kursnummer: TO-19-02
Kostenbeitrag: 18,50 €
Leitung
Belegung
beendet
Buchen
Keine Online-Anmeldung möglich.

Kursbeschreibung

Die Sternwarte in Hamburg Bergedorf ist vor allem den Wissenschaftlern aus aller Welt ein Begriff als Ort der Forschung. Weltweite Aufmerksamkeit erlangte die Sternwarte 1973, als dort der Komet Kohoutek entdeckt wurde und ein weltweites Kometenfieber auslöste. In den historischen Bauten forschen Astrophysiker der Universität Hamburg.

Wer die Sternwarte Bergedorf besucht, der betritt ein Ensemble aus verschiedenen Gebäuden, die neben diversen astronomischen Geräten und Teleskopen unterschiedlicher Größe auch ein Labor sowie eine umfangreiche Bibliothek beherbergen. Die Sternwarte Bergedorf ist für die Öffentlichkeit zugänglich und bietet geführte Rundgänge an. Dabei erhalten die Besucher in den barocken Kuppelbauten einen Einblick in die astronomische Forschung und erfahren wie die Instrumente funktionieren. Zwar wurden dem Bestand im Laufe der Zeit neue Instrumente hinzugefügt, aber ein Großteil der Teleskope stammt noch aus der Gründungszeit. Daneben ist die Architektur der Gebäude ebenfalls faszinierend. Sie entspricht der Zeit der Jahrhundertwende und vermittelt den Eindruck einer im Jugendstil erbauten Villensiedlung.

Lassen Sie sich bei einer 1 ½ stündigen Führung entführen in die Welt der Astronomie. Nach der Führung geht es wie immer in ein Restaurant, wo für alle Plätze reserviert sind.
Voraussetzung für die Fahrt ist Fitnes um mit öffentlichen Verkehrsmitteln anzureisen bei der 1 ½ stündigen Führung gibt es keine Sitzgelegenheiten . Das Gelände ist nicht barrierefrei! Nicht für Personen mit Gehbehinderung oder Rollator geeignet.

  • Kosten: 18,50 € zzgl. HVV-Karte und Restaurantbesuch
  • Treffen: 08:50 Uhr S-Bahnhof Ahrensburg
  • Anmeldung: Achtung bereits ab dem 07.02.2019 im P-R-H