Karneval der Tiere (Camille Saint-Saëns)

Termine

Termine
Leitung
Belegung
Buchen
Termin
12.02.2021
16:30 Uhr

Dies ist ein digitales Angebot!

Kostenbeitrag: 8,00 €
Leitung
Belegung
Plätze frei
Buchen

Kursbeschreibung

Der „Karneval der Tiere“ wurde von Camille Saint-Saëns 1886 als Suite für ein Kammerorchester komponiert. Das Werk besteht aus 14 kurzweiligen Sätzen.
Den Verfasser schien die Gattung der damals neu entstandenen „Programmmusik“ zu diesem Werk inspiriert zu haben, in dem er musikalische Motive gezielt überspitzte und quasi aus einer Laune des Übermutes heraus Titel wie z.B. „Hühner und Hähne“, „Kängurus“, „Aquarium“, „Persönlichkeiten mit langen Ohren“ sowie das weltberühmte Stück „Der Schwan“ so komponierte, dass man die Szenerie sofort vor dem inneren Auge vorbei ziehen sieht.

Tiere sind die besseren Menschen, dachte Roger Willemsen und erweckt den berühmten Karneval der Tiere von Camille Saint-Saëns zu neuem Leben. In seiner gereimten Fassung des tierischen Konzerts trägt die Weinbergschnecke Lipgloss auf und die Springmaus hüpft zum Pianoforte aus der Torte – splitternackt. Die Bremer Stadtmusikanten? Eine Boygroup! Mit Charme und Esprit führt Roger Willemsen durch die Revue der musizierenden Tiere.

Wer sich als Erwachsener etwas an kindlicher Phantasie aufgehoben hat und gespannt auf die musikalische Darstellung von leicht abgehobenen humorvollen Tiergeschichten ist, für den mag die rund 60-minütige Veranstaltung gerade zum rechten Zeitpunkt kommen, an dem wir alle etwas Humor gut brauchen können.

Auf Grund der geltenden Verordnungen findet dieses Angebot digital statt. Wenn Sie daran teilnehmen möchten, melden Sie sich bitte unter kursanmeldung@peter-rantzau-haus an. Sie erhalten dann von uns Informationen zur Teilnahme.