Emil Nolde und der Norden

Termine

Termine
Leitung
Belegung
Buchen
Termin
24.11.2021
12:00 Uhr

Kunst-Tour

Kursnummer: TO-21-35
Kostenbeitrag: 16,00 € zzgl. HVV und Restaurantbesuch
Leitung
Belegung
Warteliste
Buchen
Keine Online-Anmeldung möglich.

Kursbeschreibung

Kunst-Tour am 24.11.2021 „Nolde und der Norden“ im Bucerius Kunst Forum

Zu Emil Nolde (1867-1956) gibt es in Hamburg gleich zwei Ausstellungen, die parallel einmal in der Kunsthalle und einmal im Bucerius Kunst Forum stattfinden. Im Bucerius Kunst Forum sind ca. 80 Bilder zu sehen, mehr als in der Kunsthalle.
Bei Nolde sind es ja vor allem die glühenden Farben, die so faszinieren, auch wenn manche Themen – z.B. religiöse Darstellungen oder groteske Naturwesen – nur schwer zugänglich sind.
Zu echter Berühmtheit kam Nolde erst nach dem Roman Deutschstunde“, in dem Siegfried Lenz ihn im Roman als Vorbild für sein Malerschicksal nahm.
Zu der Zeit war noch nichts über die Nähe Noldes zum Naziregime bekannt. Er selbst hat eifrig an der Geschichte des Naziverfolgten mitgestrickt. Inzwischen liegen Beweise über seine NSDAP Mitgliedschaft und die seiner Frau Ada vor. Aber das tut seinem künstlerischen Werk – besonders seinen späten Bildern – keinen Abbruch.

Nach der Führung sind Plätze im Brauhaus Joh. Albrecht, direkt um die Ecke, reserviert (Mittagstisch und auch Kuchen).

Wichtig: Es gelten die 2 G-Regeln, bitte Nachweis über Impfung oder Genesung und den Personalausweis mitbringen.

Termin: 24.11.2021
Treffpunkt: 12:00 Uhr am U-Bahnhof Ahrensburg West
Kosten: 16,00 € (bis 10.11.21 im P-R-H zu zahlen) für Führung, Eintritt, Organisationskosten, zzgl. HVV und Restaurantbesuch
Leitung: Erika Kokott